Schauspieler-Portraits in Stuttgart mit Ben Akkaya

Die Aufgabe

Schauspieler Ben Akkaya brauchte neue Portraitfotos zur Vorlage bei seinem Management. Besonders wichtig war, dass die Bilder Bens schauspielerische Bandbreite repräsentierten. Dafür haben wir eine ganze Tasche voller Outfits vorbereitet, um Ben in verschiedenen Stilen und Rollen abzulichten.

Die Umsetzung

An einem sonnigen Vormittag im Frühjahr hatten Ben und ich uns für das Shooting an der Location, den Wagenhallen in Stuttgart, getroffen. Vorab hatten wir bereits telefonisch abgesprochen, was Ben sich vorgestellt hatte und welche Art von Fotos er brauchen würde.

Da ich die Location bereits im Voraus abgelaufen war und mir die markanten Spots ausgesucht hatte, verschafften Ben und ich uns einen kurzen Überblick darüber. Wir stimmten zu jeder Location das Outfit ab und überlegten uns die Rolle, die Ben in der jeweiligen Bilderserie verkörpern würde: Dabei waren unter anderem ein Polizist, ein freundlicher Verkäufer, ein grimmiger Gangster und ein lässiger Kerl im Unterhemd.

Als kleinen Bonus, um Bens Erscheinung noch stärker an die Rollen anzupassen, rasierte sich Ben für jede Szene seinen Bart etwas kürzer – so konnten wir Bens Wandelbarkeit noch weiter unterstreichen. Die Umgebung der Stuttgarter Wagenhallen bot uns dabei eine perfekte Location, in der wir eine Vielzahl an abwechslungsreichen Hintergründen finden konnten, passend zum Outfit und der jeweiligen Rolle.

Am Ende des Shootings hatten wir eine Palette von Portraits, die Ben seiner Agentin vorlegen konnte – und die außerordentlich zufrieden mit der Vielfältigkeit der Fotos war. Jede Szene war unterschiedlich in Bezug auf Outfit, Licht, Location und natürlich Bart… So hatten wir in drei Stunden mit guter Planung und jeder Menge Spaß beim Shooting viele Facetten von Bens Schauspiel einfangen können.

Mehr zu Bens Arbeit als Schauspieler gibt es auf seiner Webseite.

Die ganze Gallerie zum Shooting mit Ben gibt es hier.